GESTALT & WALD

Ambulante Psychotherapie I
Gestalttherapie I Waldbaden



„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen.“ 

Anais Nin 

LUST AUF VERÄNDERUNG?

Jahreskreis Gestalttherapie 

Die Natur – eine Kraftquelle in uns

 

Unser Alltag richtet sich selten nach natürlichen Rhythmen sondern eher nach festgelegten Terminen: Frei- und Arbeitszeiten, Öffnungszeiten, Abfahrts-plänen… bestimmen die Gestaltung unserer Tage und Jahre. Oft beschleicht uns das Gefühl, als fehle etwas Wesentliches in der pausenlosen Geschäftigkeit. Wir empfinden eine große Sehnsucht, wieder mit dem Kreislauf der Natur in Kontakt zu treten und uns zurück zu besinnen. 

In diesem gestalttherapeutischen Seminar wollen wir der eigenen inneren Natur nachspüren, denn Natur ist nichts was außerhalb von uns stattfindet.

 

Während des Seminars arbeiten wir in einem geschützten Rahmen mit Bewegung, Tanz, Ausdruck, Phantasiereisen und gestalttherapeutischen Methoden.

Die Gestalttherapie ist ein ganzheitlicher Psycho-therapieansatz mit dem Ziel eines lebendigen Kontakts zu dir und zu anderen.

Es sind keinerlei Vorerfahrungen notwendig.



 

Wann? 

22./23.3.2024     Zeit des Aufbruchs und der Erneuerung 

07./08.6.2024     Zeit der Entfaltung und des inneren Wachstums 

06./07.9.2024     Zeit der Ernte und der Dankbarkeit 

13./14.12.2024   Zeit des Rückzugs, Vertrauens und Licht in der Dunkelheit 


 Freitags 19 – ca. 22 Uhr // Samstags 9.30 – ca.19 Uhr 

 

Kosten: 

160 € für ein Wochenende // 560 € für 4 Wochenenden

Ort:

Haus Kloppenburg – Wasserweg 149 – 48149 Münster 

Heike Uhlmann
Gestalttherapeutin
Ergotherapeutin
0157-72987005
[email protected]                                                                                        www.gestalttherapeutin-bohmte.de

Sophia Lülff 

Gestalttherapeutin 

Psychologin (M.Sc.) 

[email protected]
01517-4306442

Psychotherapie

Die Gestalttherapie ist ein ganzheitlicher Psychotherapieansatz der humanistischen Therapie mit dem Ziel eines lebendigen Kontakts zu sich selbst und zu anderen.

Waldbaden

Waldbaden kommt ursprünglich aus Japan und ist dort als shinrin yoku bekannt. Es ist das achtsame, absichtslose Schlendern und Verweilen im Wald und das Öffnen der unterschiedlichen Sinne.

Über mich

Ich bin Psychologin (M.Sc.), Gestalttherapeutin und Kursleiterin für Waldbaden - Achtsamkeit im Wald und freue mich darauf Sie kennenzulernen.